Do It Yourself – Trenntoiletten von TROBOLO® im Eigenbau

Die DIY-Kultur hat in den letzten Jahren immer mehr Anhänger gefunden und praktisch alle Bereiche des alltäglichen Lebens erobert. Trenntoiletten gehören ebenso zur wachsenden Gruppe beliebter DIY-Projekte.
Do it yourself

Immer mehr Leute begeistern sich dafür, handwerkliche Arbeiten selbst durchzuführen. Diese Bereitschaft, etwas selbst herzustellen, ist nicht unbedingt ein neuer Trend. Bereiche wie das Heimwerken wurden schon immer von der Initiative, etwas selbst herzustellen, genährt.  In den letzten Jahren hat sich eine entscheidende Veränderung vollzogen, die der DIY – Do It Yourself – Kultur zu einer neuen Popularität und zu einem Imagewechsel verholfen hat.  Während dem Selbermachen noch vor nicht allzu langer Zeitteils etwas Stiefmütterliches anhaftete, so verkörpert die DIYBewegung in Zeiten des ausufernden Konsums die Rückbesinnung auf das Wesentliche und schreibt dem Selbstgemachten wieder einen neuen, echten Wert zu. Vor allem in den letzten Jahren konnte die DIY-Kultur einen deutlichen Zulauf verzeichnen. Konkret sichtbar wird das zum einen daran, dass sich immer mehr Leute auf Instagram, Pinterest & Co DIY-Anregungen holen und die Ergebnisse anschließend auf ihren eigenen Social Media Seiten veröffentlichen. Zum anderen sprechen aber auch die wirtschaftlichen Zahlen eine deutliche Sprache. So wurde der Wert des weltweiten DIYMarktes für das Jahr 2017 auf 589 Milliarden Euro geschätzt. Grund genug für uns, an diesen Trend anzuknüpfen und Ihnen die Selbstbaumöglichkeiten unserer TROBOLO® Trenntoiletten vorzustellen. 

Der Trenntoiletten-Einsatz von TROBOLO® – das Herzstück einer jeden DIY-Trenntoilette

Beim Eigenbau einer Trenntoilette kann man viel der eigenen Kreativität überlassen und man genießt bei der Wahl des Materials große Entscheidungsfreiheit. Durch die wasserlose Funktionsweise ist man auf keinerlei Anschlüsse angewiesen und hinsichtlich der Standortauswahl absolut ungebunden. Lediglich was das Herzstück einer Trenntoilette – den Separator – angeht, ist man gebunden. Denn ebenso wie ein herkömmliches WC nicht ohne Spülmechanismus auskommt, so ist ein Separator bzw. Trenneinsatz, welcher die flüssigen und festen Ausscheidungen in verschiedene Behälter leitet für die einwandfreie Funktionsweise einer Trenntoilette unerlässlich. 

TROBOLO® lässt sich  bei der Produktentwicklung von einem kompromisslosen Qualitätsstreben leiten und  ist stets darauf bedacht, unsere Produkte zu verbessern und weiterzuentwickeln. Daher können wir einen überarbeiteten TROBOLO® Trenneinsatz anbieten, der sich in vielerlei Hinsicht auszeichnet und für den Eigenbau einer Trenntoilette perfekt geeignet ist.

DIY_Galerie3

Dank des TROBOLO® Separators müssen Sie bei der Nutzung Ihrer DIY-Trenntoilette auf keinerlei Komfort verzichten. Die Trennung der festen und flüssigen Ausscheidungen und deren Weiterleitung in separate Behälter erfolgt ohne ihr Zutun und ermöglicht die Nutzung Ihrer Trenntoilette ganz so, wie Sie es von einem herkömmlichen WC gewohnt sind. Lediglich vom Urinieren im Stehen muss aufgrund der separaten Auffangbehälter abgesehen werden. Der TROBOLO® Trenneinsatz ist oberflächenversiegelt, aus hochwertigem Polypropylen gefertigt und somit zu 100 % recyclebar, was uns bei der Auswahl der Materialien ein wichtiges Anliegen ist. Die Versiegelung garantiert zudem eine besonders lange Lebensdauer des Trenneinsatzes sowie dessen schnelle und unkomplizierte Reinigung. Darüber hinaus zeichnet sich unser Separator insbesondere durch die Verwendung des innovativen TROBOLO® Adapter-Systems aus. Dieses ermöglicht einen sekundenschnellen Austausch des Filtersieb-Adapters mit einem alternativen Aufsatz, an den Sie auch einen Schlauch zum Ableiten anbringen können. Dieser lässt sich sodann an den Grauwassertanks Ihres Wohnmobils anschließen. Somit ist der TROBOLO® Trenneinsatz dank Adapter-System für jedes DIY-Trenntoiletten-Vorhaben bestens geeignet – egal, ob Sie den Bau einer stationären oder mobilen Trenntoilette anstreben. Da wir uns hinsichtlich der Maße des Separators an Standardwerten orientiert haben, lässt sich dieser problemlos mit einem handelsüblichen Toilettensitz nutzen, wodurch sich der Planungsaufwand Ihres DIY-Projekts „Trenntoilette“ entscheidend verringert.

Der Grundstein Ihrer DIY-Trenntoilette – Toilettensitz und Trenneinsatz als Set von TROBOLO®

Für all diejenigen, die auch bei der Auswahl des Toilettensitzes auf die bewährte TROBOLO® Qualität setzen wollen, haben wir ein Set aus Toilettensitz und Trenneinsatz  zusammengestellt, mit dem Sie den Grundstein für Ihre selbstgebaute Trenntoilette legen.   Wie alle von uns verwendeten Holzmaterialien stammt diese aus einem unserer Zulieferbetriebe, die – ebenso wie wir – FSC®-zertifiziert sind und somit nachweislich nachhaltig produzieren. Zwei hochqualitative Scharniere aus Edelstahl dienen als Verbindungsstück zwischen Toilettensitz und -deckel und verleihen dem Set so eine besondere Stabilität.

Somit ist das TROBOLO® Set aus Toilettensitz und Trenneinsatz die perfekte Wahl für all diejenigen DIY-Fans unter Ihnen, die sich eine Trenntoilette in Eigenbau vorgenommen haben, hinsichtlich Funktionalität und Verarbeitung jedoch nicht die bewährte TROBOLO® Qualität missen wollen.

DIY_Galerie2

DIY-Projekt Trenntoilette – eine Anleitung

Der Eigenbau einer Trenntoilette gestaltet sich vergleichsweise einfach, sofern man sich auf die Anfertigung einer Rahmenstruktur für die Trenntoilette beschränkt. Während sich Toilettensitz und -deckel grundsätzlich auch in (mühsamer) Eigenarbeit herstellen lassen, ist man hinsichtlich des Trenneinsatzes tatsächlich auf die Verwendung eines professionell hergestellten Modells angewiesen, da eine Eigenkonstruktion mit erheblichen Einbußen im Bereich Hygiene einhergehen würde. Im Folgenden wollen wir Ihnen beispielhaft eine Schritt-für-Schritt Anleitung für die Anfertigung der Rahmenkonstruktion Ihrer DIY-Trenntoilette geben.

Materialien und Werkzeug

Für das Gerüst aus Holzbalken:

  • 12 Kanthölzer ca. 40x40mm, z.B. aus Fichte oder Kiefer

Für die Verkleidung des Gerüstes:

  • 5-6 Holzplatten, z.B. aus Fichte oder Kiefer: 2 pro Seite, jeweils eine für die Rück- und Vorderseite bzw. die Entnahmetür, eine für den Boden (optional) und eine für die Deckelplatte

Für den Zusammenbau:

  • Winkel und Schrauben
  • Scharniere und Magnetschnapper für die Türkonstruktion
  • Akkubohrschrauber
  • Bohrmaschine
  • Stichsäge
  • Leim

Utensilien für die DIY-Trenntoilette

  • Trenntoiletten Einsatz
  • Toilettensitz
  • Feststoffbehälter
  • Flüssigkeitsbehälter
DIY_Galerie7
DIY_Galerie4

Vorarbeiten

Bevor Sie den Bau des Rahmenkonstruktion in Angriff nehmen können, gilt es die Kanthölzer und Holzplatten genau abzumessen und zurechtzuschneiden. Hier kommt es auf die individuelle Maße Ihrer DIY-Trenntoilette an, weshalb wir an dieser Stelle von generellen Maßvorgaben absehen wollen. Orientieren können Sie sich z.B. an der Standardsitzhöhe eines herkömmlichen WCs, welche ca. 40cm-50cm beträgt . Sollten diese Maße für Sie unpassend sein, so haben Sie beim Bau Ihrer DIY-Trenntoilette den großen Vorteil, eine für Sie adäquate, individuelle Sitzhöhe festlegen zu können. Falls Ihnen das Zurechtsägen zu umständlich sein sollte oder Sie passgenaue Zuschnitte benötigen (beispielsweise für eine individualisierte Konstruktion für Ihr Wohnmobil), können Sie sich die Kanthölzer und Holzplatten auch direkt im Baumarkt zuschneiden lassen.

Anschließend empfiehlt es sich, an den entsprechenden Stellen der Kanthölzer und Holzplatten vorzubohren. So müssen Sie diese im nächsten Schritt nur noch verschrauben und sparen sich zusätzliche Arbeit. Als letztes sollten Sie den Trenneinsatz genau ausmessen  und den auszusägenden Abschnitt in der dafür vorgesehen Holzplatte markieren. Sofern Sie sich für den Trenntoiletten Einsatz von TROBOLO® entscheiden, entfällt das Ausmessen dank praktischer Vorlage, die Teil des Lieferumfangs ist. Nun kann es auch schon losgehen!

Rahmenkonstruktion

Für die Rahmenkonstruktion fertigen Sie ein rechteckiges Gerüst aus den 12 Kanthölzern an. Vier Kanthölzer dienen Ihnen dabei als senkrechte Eckpunkte Ihrer Trenntoilette, die restlichen acht fungieren als waagerechte Verbindungsstücke zwischen diesen. Verschrauben Sie nun jeweils zwei Verbindungskanthölzer am oberen und unteren Ende der als Pfosten dienenden Eckpunkte mithilfe der Winkel. Für maximale Stabilität können Sie die Berührungspunkte vor dem Verschrauben auch zunächst verleimen. Grundsätzlich sollte die Winkelkonstruktion aber ein ausreichendes Maß an Stabilität gewährleisten.

Verkleidung und Entnahmetür

Für die äußere Verkleidung der Rahmenkonstruktion verschrauben Sie nun die Holzplatten von außen mit den senkrechten Eckkanthölzern. So erhalten Sie die Seitenwände und die Rückwand ihrer DIY-Trenntoilette. Die Anbringung einer Bodenplatte ist optional, da die Rahmenkonstruktion der DIY-Trenntoilette auch ohne eine solche bereits sehr robust ist. Die Deckelplatte verschrauben Sie erst im letzten Schritt mit der restlichen Konstruktion.

Für die Montage der Entnahmetür bringen Sie zunächst die Scharniere an einem der Eckkanthölzer an. Die Magnetschnapper für den Schließmechanismus befestigen Sie an dem gegenüberliegenden Eckkantholz. Anschließend befestigen Sie die Gegenstücke der Magnetschnapper auf der entsprechenden Höhe der Türplatte. Zuletzt verschrauben Sie das Endstück der Scharniere mit der Türplatte. Beachten Sie hierbei, dass die Scharniere beim Öffnen genügend Spielraum benötigen.

DIY_Galerie9
DIY_Galerie6

Montage des Toilettensitzes und des Trenneinsatzes

Nun fehlt nur noch der Einbau des Trenneinsatzes in die Deckelplatte. Nehmen Sie hierzu an den zuvor markierten Stellen mithilfe einer Stichsäge den Ausschnitt für den Trenneinsatz vor. Anschließend setzen Sie den Trenneinsatz an dieser Stelle ein und verschrauben diesen mit der Deckelplatte.

Nun folgt nur noch die Anbringung des Toilettensitzes.  Hierzu montieren Sie die Scharniere in gewohnter Vorgehensweise an die Deckelplatte und verbinden diese schließlich mit dem Toilettensitz. Sollten Sie sich für einen Trenntoiletten Einsatz & Toilettensitz von TROBOLO® entscheiden, profitieren Sie von der beiliegenden Montageanleitung und Schablone. Letztere kann direkt auf die Deckelplatte aufgelegt werden und dient als praktische Vorlage für den Ausschnitt. Dank der Montageanleitung gelingt der Einbau von Trenntoiletten Einsatz & Toilettensitz schließlich im Handumdrehen.

Zu guter Letzt setzen Sie nun die Deckelplatte inklusive Trenneinsatz und Toilettensitz auf die Rahmenkonstruktion auf und verschrauben diese fest mit den senkrechten Eckkanthölzern. Fertig ist Ihre ganz persönliche DIY-Trenntoilette!

DIY_Galerie8

Inbetriebnahme

Bis zur Inbetriebnahme sind es nur noch einige Handgriffe. Platzieren Sie den Feststoffbehälter inklusive Inlay im hinteren Bereich ihrer Trenntoilette unter dem Trenneinsatz. Den Urinbehälter stellen Sie direkt davor unter den Urinausfluss des Trenneinsatzes. Um eventuellen Irrtümern vorzubeugen, können Sie sich bei der Platzierung der Behälter ganz einfach an unserer TROBOLO® Nutzungsanleitung orientieren. Ihre DIY-Trenntoilette ist nun einsatzbereit!

Für einen besonders reibungslosen Eigenbau empfiehlt sich unser neues, verbessertes TROBOLO® TeraBlœm, welches als Bausatz geliefert wird. Der Bausatz beinhaltet alle notwendigen Einzelteile zum werkzeuglosen Aufbau Ihrer Trenntoilette, sodass mühsame Aufgaben wie Ausmessen, Zuschneiden und die Suche nach den passenden Teilen im Baumarkt entfallen. Zudem sind die Konditionen für dieses TROBOLO® besonders günstig, da Sie den Aufbau letztlich selbst übernehmen.

Wie alle TROBOLO®-Modelle ermöglicht auch das TROBOLO® TeraBlœm eine autarke Toilettennutzung ohne Geruchsentwicklung. Zu den Highlights des neuen, verbesserten TROBOLO® TeraBlœm gehört unter anderem der hochwertige Toilettensitz aus FSC®-zertifizierter Erlenmehrschichtplatte, der für stilvolles Aussehen und höchsten Sitzkomfort sorgt. Ein weiteres Plus ist die Kompatibilität mit unserem Ausschwapp-Stopp, der verhindert, dass der Flüssigkeitsbehälter bei der Nutzung in Fahrzeugen während der Fahrt überschwappt.

Kontaktbild
Sie möchten alle wichtigen Informationen kompakt zusammengefasst?
Dann fordern Sie jetzt unverbindlich und kostenlos unser Infomaterial zu Ihrem Wunschprodukt an.



AußentoiletteInnentoilette